zum Inhalt springen

Prof. Dr. Wolfgang Leidhold

Prof. Dr. Wolfgang Leidhold leitet den Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte.
Einer seiner Schwerpunkte im Bereich der Lehre ist die Betreuung von Bachelor- und Masterstudierenden und Doktoranden.
Bachelor- und Masterstudierende wenden sich im Hinblick auf ihre Abschlussarbeiten bitte an ihn. Die aktuellen Sprechstundenzeiten sind auf auf unserer Unterseite Team aufgeführt.

Weitere Informationen über Herrn Prof. Leidhold erhalten Sie unter
Lebenslauf

Schriftenverzeichnis

Team

und auf seiner persönlichen Webseite sowie auf Instagram.
 

 

Festschrift zu Ehren von Prof. Dr. Wolfgang Leidhold

Auf der Basis seines herausragenden Werdegangs und seines 70. Geburtstags verfassten 32 Beitragende aus dem In- und Ausland eine Festschrift zu seinen Ehren. Der Text fokussiert sich einerseits auf die interdisziplinären Perspektiven der Leidholdschen Forschung und andererseits auf die Bildungsvita des WiSo-Professors.

Die Thematik der Experience ist ein omnipräsenter Begriff in der Wissenschaft und Gesellschaft, die lange Zeit strukturell unerforscht blieb. In seinen umfangreichen Arbeiten zum Thema History of Experience ist es dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Leidhold gelungen diese Forschungslücke zu schließen. Vor diesem Hintergrund verfassten Claudius Mandel und Philipp Thimm (WiSo-Alumni) mit der Unterstützung von zahlreichen Autor:innenbeiträgen eine Festschrift zu seinen Ehren.

Die Autor:innenbeiträge fokussieren sich auf die Kernthemen der Erfahrung: Mensch, Gesellschaft und Politik. Fundiert werden diese Beiträge durch zwei Gespräche mit dem ILIAS- Erfinder. Darin gibt Prof. Dr. Leidhold persönliche Einblicke in sein vielfältiges Leben, frei nach seinem Lebensmotto: „Folge deinem Eigensinn und spring in die Wogen, und dann sieh zu, wohin dich deine Woge trägt“.

 

Experience – Implikationen für Mensch, Gesellschaft und Politik. Festschrift für Wolfgang Leidhold.

Autor/en: Mandel, Claudius / Thimm, Philipp (Hrsg.)

ISBN: 978-3-8260-7122-5

Aktuelle Information zu den Lehrveranstaltungen des SoSe 2021!

Liebe Studierende,
alle für das SoSe 2021 angekündigten Lehrveranstaltungen stellen wir Ihnen zur Verfügung, so dass Sie Ihre Credits trotz der aktuellen Lage erwerben können. Begonnen wird ab dem 12. April 2021.
Der Schwerpunkt liegt dabei durchgängig auf häuslicher Arbeit mit Materialien, die wir Ihnen bereitstellen. Die Prüfungsleistungen bestehen immer in einer schriftlichen Arbeit, die Sie uns digital einreichen.
Details und Termine finden Sie unter ILIAS bei den jeweiligen Veranstaltungen. Lesen Sie sich bitte die dortigen allgemeinen Hinweise und den Syllabus (die "Arbeitsanleitung") sorgfältig durch. Wir stehen Ihnen online, digital und/oder telefonisch zu den angegebenen Zeiten zur Verfügung.
Wichtig: Halten Sie sich bitte an die angegebenen Zeiten und Kommunikationsformen — so helfen Sie uns, den Überblick zu bewahren!

Viel Erfolg und bleiben Sie gesund,
Wolfgang Leidhold und Team

 

Interview "Auf eine Tasse Kaffee mit…. Prof. Dr. Wolfgang Leidhold"

Prof. W. Leidhold im Interview mit dem Online-Magazin "MENGEDE:Intakt!". Er gewährt Einblicke in sein Leben von der Kindheit bis zur Hochschul-Professur - historische Bilddokumente inklusive.

Vortrag "Ökologie und Erfahrung - Eine Kritik am Umweltbewusstsein in neun Etappen"

Im Rahmen der "Public Climate School" der "Students for Future Köln" hält Prof. W. Leidhold am 26.11.2019 um 14.00 Uhr einen Vortrag zum Thema "Ökologie und Erfahrung - Die Geschichte des Umweltbewusstseins" im Hauptgebäude, Aula 2.
Die Veranstaltung steht allen Interessierten ohne Voranmeldung offen.

Vortrag "Europa: Erfahrung und kulturelle Identität"

Am 23. Oktober 2019 hielt Prof. W. Leidhold einen Vortrag zum Thema "Europa: Erfahrung und kutlrurelle Identität" an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig).
Der Vortrag steht als Video auf dem Mediaserver der HTWK online zur Verfügung.

Das Interview zum Vortrag von RadioBlau mit Prof. W. Leidhold können Sie über das Audioporal Freier Radios hier hören.

Just Published!

Wolfgang Leidhold: Eric Voegelin's New Perspectives on History and Experience: A Paradigm Shift

Wolfgang Leidhold: Towards a History of Experience
Diesen Beitrag als PDF finden Sie hier.

Wolfgang Leidhold: History and Experience, in: S. Fink, R. Rollinger, Hg., Oswald Spenglers Kulturmorphologie, Wiesbaden, 2018, S. 489-521.

Johannes Clessienne: Zynismus und Science Fiction - Vom Elend liberaler Klimapolitik, in: Telepolis vom 21. Mai 2020, www.heise.de.

Johannes Clessienne: Lauert im Web eine Gefahr für die Demokratie?, in: Telepolis vom 22. April 2019, www.heise.de.

 

Ansprechpartner für Studien- und Prüfungsfragen

Dr. Hermann Halbeisen

Foto Hermann Halbeisen

Lehrbeauftragter
hermann.halbeisenSpamProtectionuni-koeln.de
0221-470.1489

Semestersprechstunde im SoSe 2021: Mittwochs, auf der Etage Leidhold nach Voranmeldung per E-Mail an hermann.halbeisenSpamProtectionuni-koeln.de.

Feriensprechstunden:  Die Feriensprechstunden finden weiterhin statt. Wir bitten um Voranmeldung per Email.

Referate / Hausabeiten

Bei Fragen zu Referaten und Hausarbeiten in Lehrveranstaltungen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Dozenten (im Seminar, in der Sprechstunde bzw. per E-Mail).

Kontakt

Besucheradresse:
Gottfried-Keller-Straße 1
2. Etage
50931 Köln
[Anfahrtsbeschreibung]

Postanschrift:
Universität zu Köln
Seminar für Politikwissenschaft
Prof. Dr. Wolfgang Leidhold
Postfach 41 10 20
50870 Köln

Paketanschrift:
Universität zu Köln
Seminar für Politikwissenschaft
Prof. Dr. Wolfgang Leidhold
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Fon: 0221-470.4522
Fax: 0221-470.1488